Ganztagsangebot Hauptschule

Situation April 2022:

Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage und der Umbaumaßnahmen an unserer Schule mussten wir das unten beschriebene Ganztags- bzw. Betreuungsangebot vorerst beenden. Auch wenn wir weiterhin leider kein Mittagessen anbieten können, freuen wir uns, seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 2021/2022, zumindest einen Teil unserer Angebote wieder aufnehmen zu können.

Folgende Ganztagsangebote finden zurzeit an der Hauptschule statt
(Stand April 2022):

Hausaufgabebetreuung für die 5. und 6. Klasse

5a:       dienstags 14:00 bis 14:45 Uhr und donnerstags 13:15 bis 14:00 Uhr
5b:       dienstags 13:15 bis 14:00 Uhr und donnerstags 14:00 bis 14:45 Uhr
6a:       mittwochs 13:15 bis 14:45 Uhr und freitags 14:00 bis 14:45 Uhr
6b:       mittwochs 13:15 bis 14:45 Uhr und freitags 13:15 bis 14:00 Uhr  

Für die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung ist eine verbindliche Anmeldung notwendig.

Prüfungsvorbereitung für die 9. Klasse

Für die 9. Klasse werden Kurse zur Vorbereitung auf die Hauptschulabschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch angeboten.

9a:       dienstags 13:20 bis 14:50 Uhr Englisch
            mittwochs 13:20 bis 14: 50 Uhr Mathe
            donnerstags 14:15 bis 15:45 Uhr Deutsch

9b:       dienstags 13:20 bis 14:50 Uhr Mathe
            mittwochs 14:15 bis 15:45 Uhr Deutsch
            donnerstags 13:20 bis 14:50 Englisch

Für die Teilnahme an den Prüfungsvorbereitungskursen ist eine verbindliche Anmeldung notwendig.

Koch-AG für die 8. Klassen in Kooperation mit dem JuKuZ

In Kooperation mit dem Jugend- und Kulturzentrum Höchst (JuKuZ) bieten wir eine Koch-AG für die 8. Klassen an. Diese findet donnerstags von 14:15 bis 15:45 im JuKuZ in der Palleskestraße 2 statt. In dieser AG sind bereits alle Plätze belegt.

——————————————

Ursprüngliches Ganztagskonzept für die Hauptschule (aufgrund der COVID-19-Pandemie leider vorübergehend ausgesetzt!)

In der Hauptschule bieten wir normalerweise (s.o.!) eine Betreuung für die Klassenstufen 5 und 6 an vier Tagen in der Woche an. Es handelt sich dabei um ein Gesamtkonzept, dass die Hausaufgabenbetreuung, ein gemeinsames Mittagessen sowie eine sinnvolle Freizeitgestaltung umfasst.

Betreut werden die Kinder von pädagogischen Mitarbeitern und Lehrkräften. Erweitert wird das Ganze durch Honorarkräfte, die an einzelnen Nachmittagen unterschiedliche AGs anbieten.

Das Konzept befindet sich noch in der Aufbauphase und soll in den kommenden Monaten und Jahren weiterentwickelt werden.

Die Lernenden können in der ersten Schulwoche für einzelne oder alle Betreuungstage angemeldet werden. Nach der Anmeldung ist die Teilnahme verpflichtend.

Jedes Fehlen muss telefonisch oder schriftlich entschuldigt werden. Häufiges unentschuldigtes Fehlen sowie offene Beiträge für das Mittagessen können zum Ausschluss vom Betreuungsangebot führen.

Sollten Sie ihrerseits die Betreuung vorzeitig beenden wollen, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit.

  • Ihre Ansprechpartner finden Sie hier.