Umweltschule

Seit 2010 ist die Hostatoschule eine hessische Umweltschule. Dies bedeutet, dass wir als Schule Verantwortung übernehmen für unsere Umwelt und die Auswirkungen, die wir auf sie haben. Unser wichtigstes Ziel ist dabei die Förderung von Umweltbewusstsein bei unseren SchülerInnen und gleichzeitig die Vermittlung von konkretem Wissen zum Umweltschutz. So führen wir bspw. an der Grundschule jährlich die Energiesparwoche durch, bei der es um Themen wie Strom sparen, Mülltrennung und das Schonen von Ressourcen geht. Die Erkenntnisse aus diesem und anderen Projekten prägen unseren Schulalltag und führen zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit der Natur auch außerhalb der Unterrichtszeit.

Das hessische Programm „UmweltSchule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“ wurde vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und vom Hessischen Kultusministerium anlässlich der „Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen ins Leben gerufen.